Eine lebendige Lernkultur im Unternehmen

Intrinsisches Lernen und Selbstwirksamkeit sind grundlegende Kompetenzen für die Entwicklungsfähigkeit von Mitarbeitenden und damit auch von Organisationen. Wir sind überzeugt, dass das berufliche Lernen künftig stärker in selbstgesteuerten Prozessen von transparenten Netzwerken und mit intrinsischer Motivation in entwicklungsförderndem Strukturen stattfindet.

Unser Angebot reicht vom spezifischen Input über anregende Interventionen zum Lernen in der Personal- und Organisationsentwicklung, bis hin zu gemeinsamen Lernreisen und der umfassenden Co-Kreation einer neuen Lernkultur.

Um in einen neuen Lernmodus zu gelangen, braucht es positive Erfahrungen. Auf einer Lernreise ermöglichen wir Mitarbeitenden wie auch Führungskräften, diese Erfahrungen zu erleben und das Vertrauen in die Selbstwirksamkeit und eigene Lernfähigkeit zu stärken. Die Erfahrungen verbinden dabei die intrinsische Motivation mit den Anforderungen aus dem beruflichen Kontext.

Die Teilnehmenden reflektieren ihre eigene Lernbiografie und Lerngewohnheiten, erfahren neue Wege des Lernens und trainieren diesen neuen Lernmodus. Sie entdecken die eigene Neugier, bewegen sich aus der Komfortzone heraus, erleben, wie das Lernen in der Gemeinschaft das Lernen potenziert.

«Die Lernreise war der Zündfunke für eine neue Lernkultur.»

Lernkulturentwicklung_grafik.jpg

Interessiert an einer Lernreise in deinem Unternehmen? Wir freuen uns über die unverbindliche Kontaktaufnahme.

Apropos «Top-down» & «Bottom-up»:

Beim LBZ konnten wir die Führungsriege gewinnen, sich ebenso auf einen Lernprozess in Form einer Mini-Lernreise einzulassen! 

Wir wollen, dass es da weitergeht, wo organisationale und hierarchische Barrieren allenfalls das Voranschreiten individueller Entfaltungspotenziale verlangsamen. Drum haben wir die Landungserwartung, dass die neue Lernhaltung auf die ganze Organisation überspringt.

Apropos interne Botschafter:innen:

Die LBZ Lernreise war erst der Anfang des Anfangs. Im 2022 packen die Lernreise-Teilnehmenden aufgrund ihrer Erlebnisse und Erfahrungen selber an. Sie skalieren das Format als Botschafter:innen der neuen Lernkultur! Im Sinne von «Train the Trainer» übernehmen sie im Zweiergespann weitere Lernreise-Gruppen und sorgen für Verankerung, Verbreitung und Verstetigung in der eigenen Organisation. Wie schön!

Die Mini-Lernreise der Führungsriege wurde von den «Glarner Nachrichten» begleitet:

2021-09-25_Glarner Nachrichten_Seite_8.jpg

«Anpassungs- und Lernfähigkeit werden künftig eine der wichtigsten Kompetenzen auf dem Arbeitsmarkt. Lernen hat sehr viel auch mit Neugier und Sich-aus-der-Komfortzone-bewegen zu tun.»

Wortwolke_Lernreise_color.jpg