top of page

Intrinsic Colearning Lab geht in die nächste Runde – mit «Automatenbau»



Nachdem die Kettenreaktionsmaschinen an die Schulklassen ausgeliefert wurden – inklusive Tetris spielen beim Verladen –, hat sich unser Team in den letzten Wochen der Lernumgebung #Elektronik gewidmet, als Ergänzung zu den Themenfeldern «Verbindungen, Konstruktion und Mechanik».


Programmideen wurden entwickelt, passende Werkzeuge evaluiert und Elektronik-Bauteile sortiert (vielen Dank für die Sachspenden!). Entstanden sind ein Ressourcenbuffet, Stromkreismodelle zum Ausprobieren und jede Menge Neugierde darauf, was die Schüler:innen damit anstellen werden.


Spannend: Das Themenfeld Elektronik ist auch für uns Neuland! Unsere Lernbegleiter:innen lernen quasi zeitgleich mit den Schüler:innen, wie man ein Gerät zum Leuchten, Summen oder sich in Bewegung Setzen bringt. Dadurch darf eine Lernkultur auf Augenhöhe entstehen, welche das gemeinsame «Lernen lernen» in den Fokus stellt.


Nichts desto trotz sind wir froh, dass wir auf das Fachwissen von Expert:innen zurückgreifen können, wenn’s darauf ankommt. Du hast Lust, ab und zu eine Frage zu beantworten, deine Erfahrungen zu teilen? Dann freuen wir uns, wenn du Teil unseres Expert:innen-Pools wirst.


Alle Infos zum Intrinsic Colearnig Lab gibt es hier: https://lnkd.in/eZNf6cWT

Bei Fragen, fragen! Am liebsten Melissa:

Melissa Kneubühler, Projektleiterin Colearning Lab

079 453 07 31


 

Commentaires


bottom of page