«intrinsic Feedback» – Prototyping Praxisprojekt

Aktualisiert: Aug 9

Lehrpersonen erhalten zu wenig Feedback. Zwar bekommen sie von den Schüler*innen direktes Feedback in Form von Körpersprache, Mimik, Gestik und Engagement. Von der Schulleitung wertendes Feedback zu ihrer «Leistung». Von den Eltern kommt das Feedback zum Teil als Vorwurf oder mit der Bitte nach Veränderung oder Anpassung.


Wie bekommt eine Lehrperson jedoch echtes, nicht wertendes, konstruktives Feedback, welches das Wohl aller Kinder in den Mittelpunkt stellt?


Den «Gap» zwischen «was ist» und «was sein könnte» zu verkleinern und gemeinsam das Feedback von der «Feedback-Geber*in» und der «Feedback-Empfänger*in» abzustimmen, ohne zu werten – das ist unser Anliegen!


«intrinsic Feedback» bietet ein Feedback-Angebot für Lehrpersonen, Schulleiter*innen und Schulen an, das neue Perspektiven und Blickwinkel möglich macht. Die Feedbackers/Studierenden vom intrinsic Campus bringen eine spezielle Fähigkeit mit, nämlich die des bedingungslosen freien Denkens. Ohne den Lehrpersonen sagen zu wollen, wie sie ihren Job erledigen sollen, oder was für sie am Besten wäre, nehmen die «intrinsic Feedbacks» eine zuerst beobachtende Haltung ein und geben dann wertungsfreies, co-creatives und ehrliches Feedback im Dienste der Kinder. 

Vorab wird den Lehrpersonen ein kurzer Fragebogen zur Verfügung gestellt, welchen sie vor dem eigentlichen Besuch der Feedbackers im Klassenzimmer ausfüllen (Aufwand ca. 5 Min/Tag). Dies dient den intrinsic Studenten als Grundlage für das co-kreative Feedback. 


Wir sind auf der Suche nach offenen Lehrpersonen, die sich dem  Prototyp des Feedback Angebots gerne stellen möchten. Die Teilnahme ist kostenlos. Ab Oktober würden wir gerne die Fragebogen aushändigen, um im November vor Ort mindestens 3 Tage im Klassenzimmer Zeit zu verbringen. (2 intrinsic Studierende). Im Dezember erhält die Lehrperson das Feedback, durch welches eine tiefere Reflexion darüber stattfinden kann. Ende Jahr soll der erste Prototyp-Durchgang mit allen Beteiligten ausgewertet werden, um entsprechende Anpassungen vorzunehmen. Anfang 2021 soll dann die Feedback-Dienstleistung erweitert und öffentlich angeboten werden.  


Vielen Dank im Voraus für die Beteiligung und Unterstützung dieses Projektes. Bei Fragen und Anliegen, melde dich bei Lenny Staples, lsd@intrinsic.ch.





für Newsletter anmelden

intrinsic
Talstrasse 15
8001 Zürich
+41 79 651 51 49

  • Schwarz LinkedIn Icon
  • Facebook