Vorprojekt Bildungsallianz am «Open Education Day»



Der #openeducation Day geht in die nächste Runde. Am 14. Mai 2022 veranstaltet CH Open zusammen mit der Pädagogische Hochschule Bern (PHBern) einen spannenden Tag mit Präsentationen und Workshops zu #opensource Technologien, Software sowie Medien- und Informatik-Kompetenzen im #lehrplan21.


Christine Koenig und Christian Müller von Intrinsic werden das Vorprojekt zur Bildungsallianz präsentieren: eine polit-kommunikative Initiative zur grundlegenden Erneuerung der Lernkultur.


Darum geht es: Im föderalen Politsystem der Schweiz gibt es keine eindeutige Institution, welche für die Weiterentwicklung des «Rohstoffs Bildung» zuständig ist – am ehesten wäre es die EDK (Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektor:innen). Allerdings soll nicht gegenüber einer politischen Behörde gefordert werden. Vielmehr wird es das Ziel der Bildungsallianz sein, ab 2023 mit einem breiten Konsortium an Unternehmen, Verbänden, Bildungsinstitutionen und -behörden sowie weiteren Organisationen ein Bewusstsein zu schaffen für den grundlegenden Wandel in der Bildungskultur in den nächsten 10-20 Jahren.


Im Rahmen eines Vorprojekts klärt Intrinsic dieses Jahr zusammen mit weiteren Bildungs-Innovator:innen das Potenzial einer solchen Bildungsallianz ab.