Nächst möglicher Studien-Start: Herbst 2021

 

Jetzt kannst du dich fürs Studium am Intrinsic Campus bewerben! Dank den Erfahrungen der ersten zwei Jahrgänge starten wir mit angepasstem Konzept in die nächste Runde. Dabei werden wir auf noch mehr Expertpersonen und Praxisschulen zurückgreifen können. Zudem bekommen die neuen Studierenden eine Gotte respektive einen Götti aus den oberen Semestern.

Franziska.jpg

Für den Einstieg im Herbst 2021 kannst du dich jetzt bewerben!

Das Wichtigste in Kürze

— Herbstsemester: 13. September – 17. Dezember 2021

— Semestergebühr: CHF 1'000.–

— Maximalzahl: 15 Studierende pro Klasse

— Arbeitsaufwand: Teilzeit 3 Tage, Vollzeit 5 Tage pro Woche


Zur Studiums-Bewerbung schickst du ein kurzes Motivationsschreiben und deinen Lebenslauf an Franziska Lauk:

  • Schule der Zukunft geht anders – Lehrerausbildung der Zukunft auch.

  • Mit der Digitalisierung hat sich die Anforderung an die Bildung verändert. Es geht nicht mehr darum, Wissen zu memorieren und abzurufen, zu gehorchen und zu erledigen, sondern um kritisches Denken, Kommunikation, Kreativität und Kollaboration.

  • Wenn die zukünftigen SchülerInnen diese Fähigkeiten erlernen sollen, gilt das auch für die zukünftigen Lehrpersonen. Dies beinhaltet auch ein ganz neues Verständnis der Rolle einer Lehrperson.

  • Der Intrinsic Campus hat sich zum Ziel gesetzt, diese neue Rolle für die «Lehrperson der Zukunft» zu finden und will einen Prototypen der zukünftigen Lehrpersonen-Ausbildung bauen.

  • Wir verstehen uns als Forschungsprojekt. Unsere Studierenden sind sowohl Studierende als auch Forschende und begeben sich auf eine abenteuerliche Lern- und Entwicklungsreise.

  • Der Intrinsic Campus stützt sich auf neueste wissenschaftliche Erkenntnisse – insbesondere in Neurowissenschaften und Entwicklungspsychologie.

  • Man könnte die Intrinsic-Ausbildung auch als Lehrer:innen-Lehre bezeichnen. Praxis und Theorie werden während des ganzen Studiums gleichwertig behandelt, fliessen idealerweise ineinander über und unterstützen sich.