LOGO_Plan_L_FINAL.jpg

Der akute Fachkräftemangel führt dazu, dass künftig auch Lehrpersonen ohne Diplom unterrichten. «Plan L» leistet in dieser schwierigen Situation einen Beitrag zur Qualitätssicherung in den Schulen.

«Plan L» ist gestartet!
50 Lehrpersonen ohne Diplom sind ins Begleitprogramm «Plan L» eingestiegen.

Herzlichen Dank den veränderungsmutigen Neueinsteiger:innen!

Herzlichen Dank an alle Dozierenden, die bisher beigetragen haben:

Georgina Bachmann, Schulleiterin / Schulhaus Schanzengraben

Carl Bossard, Gründungsrektor Pädagogische Hochschule Zug

Dani Burg, Primar- und Oberstufenlehrer, ehem. Schul- & Internatsleiter, Publizist

Eva Isberg, Educational Design Thinking Expertin

Pierre Joseph, Leitung Pädagogik / Schule Bischofszell

Verena Kocher, Schulleiterin / Schule Egg

Nicole Rütimann, Heilpädagogin, Lerncoach / Schule Egg

Michael Schweyer, Geschäftsführer 3dp Coaching

Zilia Späni, Lehrperson, Sozialpädagogin, Familiencoach

Peter Straub, Oberstufenlehrperson, Heilpädagoge, Coach, Supervisor, Mediator

Evelyne Bodenmüller, Schulische Heilpädagogin, IF / Schule Egg

Andrea Engler, Klassenlehrperson / Schule Egg

Zoé Straub, Oberstufenlehrperson in Deutsch, Englisch, RZG (Geschichte und Geografie), Medien und Informatik, Berufliche Orientierung und Sport / Schulhaus Seehalde

Das will «Plan L»

BEGLEITEN – Ein Begleitprogramm für neueinsteigende Lehrpersonen. Während eines halben Jahres begleiten wir im neuen Wirkungsfeld, schärfen Kompetenzen, Haltung und Persönlichkeit.

 

ENTWICKELN – «Plan L» entwickelt nicht nur die Einsteiger:innen weiter, sondern lässt allen voran Schüler:innen profitieren. Zudem soll das bestehende Team in der Schule entlastet werden.

 

VERTRAUEN – Neben den Chancen wird es für die Einsteiger:innen auch Situationen der Überforderung geben. Mit entsprechenden Massnahmen kann vieles aufgefangen werden. Ziel dabei ist es unter anderem, dass bei den Eltern Vertrauen geschaffen wird.

«Plan L» wurde vom Institut Unterstrass und Intrinsic gemeinsam entwickelt. Die vielen Anmeldungen erlauben es, zwischen zwei Interessens-Gruppen zu differenzieren: Kindergartenlehrpersonen und Primar- & Sekundarlehrpersonen.

 

Aus organisatorischen Gründen gestaltet das Institut Unterstrass die Umsetzung des «Plan L für den Kindergarten» und Intrinsic die Umsetzung des «Plan L für die Primar- & Sekundarstufe».

«Plan L» für die Primar- & Sekundarstufe
bei Intrinsic

HIER gibts alle Informationen zu «Plan L» für den Kindergarten

INSTITUT UNTERSTRASS

Das Institut Unterstrass bildet als eigenständiges Institut an der Pädagogischen Hochschule Zürich Lehrpersonen der Kindergarten-/und der Primarstufe aus. Mit langer Tradition der humanistischen Bildung ist das Institut Unterstrass seit über 150 Jahren Ort der Innovation.

KONTAKTPERSON

DR. INGE RYCHENER

Dozentin Deutsch / DaZ

Leitung Weiterbildung und Dienstleistungen

Institut Unterstrass a.d. PHZH

Seminarstr. 29

8057 Zürich

inge.rychener@unterstrass.edu

044 244 63 83

Institut_Unterstrass.jpg

«Plan L für Primar- und Sekundarstufe»

«Plan L für Primar- und Sekundarstufe» ist in den Sommerferien 2022 gestartet, dauert bis zu den Sportferien 2023 und findet auf sechs Ebenen statt:

1. HOSPITATION / Schnuppern bei einer Klassenlehrperson im zukünftigen Schulhaus (vor den Sommerferien)

2. KICKOFF 2 Tage in der letzten Sommerferienwoche: 16./17. August 2022 (Dienstag und Mittwoch)

3. GRUNDLAGEN-TRAINING alle 2 Wochen am Mittwoch von 13.30–16.30 Uhr

4. FACHDIDAKTISCHE COACHINGS in den Fachbereichen DE, MA und NMG

5. INTERVISION alle 2 Wochen fachspezifischer Austausch per Zoom (freiwillig)

6. MENTORAT oder Gotti/Götti-System vor Ort (von der Schule geleistet)

INTRINSIC

Intrinsic ist eine gemeinnützige Organisation für Lernkultur-Entwicklung im Zeitalter der Digitalität. Der Fokus liegt auf Individualität und Eigenverantwortung beim Lernen in Schule, im Beruf und in Organisationen. Ein zentraler Bereich bei Intrinsic ist die Entwicklung einer zukunftsfähigen Aus- und Weiterbildung für
Lehrpersonen.

KONTAKTPERSON

CHRISTINE KÖNIG

Co-Geschäftsleiterin Intrinsic

Zahnradstrasse 22

8005 Zürich

ck@intrinsic.ch

079 136 89 35

Intrinsic_EBL_horizontal_color.jpg

Grundlagen-Training

Die Themen für das Grundlagen-Training umfassen praxisorientierte Tipps und Tricks, damit die Einsteiger:innen rasch den sicheren Tritt finden können. Neben Themen, die laufend von den Teilnehmer:innen eingebracht und in rollender Planung angeboten werden, sind folgende Blöcke vorgesehen:

WIE GEHT CLASSROOM-MANAGEMENT?
Praktische Tipps zur Organisation der Klasse.
 
WAS HEISST BEZIEHUNG? 
Nähe und Distanz für eine gute Lernatmosphäre.

WAS SAGT DER LP21?
Wie ich kompetent in der Umsetzung werde.

WAS WOLLEN ELTERN?
Infos und Training für die Eltern-Zusammenarbeit.

WIE GEHT ICT?
Unterstützung in der «Information and Communication Technology».

WIE SIND KINDER UND JUGENDLICHE?
Mit diesen Menschen habe ich zu tun.

WIE GEHT LERNEN?
Crashkurs in Grundlagen der Pädagogik und Didaktik.

WELCHE LEHRMITTEL BIETEN SICH AN?
Wo ich brauchbares Material finde.

WAS MUSS ICH DOKUMENTIEREN?
Methoden zur Dokumentation der Lernprozesse.

WIE GEHT ZUSAMMENARBEIT IM LEHRER:INNENTEAM?
Wie und wo ich mich einbringen kann.

Neueinsteigende Lehrperson
Plötzlich als Klassenlehrperson tätig sein

Voraussetzung

Zugesicherte oder angestrebte Anstellung als Lehrperson per 1. August 2022 auf der Kindergarten-, Primar- oder Sekundarstufe I.

Organisation

  • Der Kickoff «Plan L für die Primar- und Sekundarstufe» umfasst zwei Tage und findet am 16./17. August 2022 bei Intrinsic statt.

  • Die Treffen der Grundlagen-Trainings finden bei Intrinsic vor Ort statt: 
    2022: 31.8., 14.9., 28.9., 2.11., 16.11., 30.11
    2023: 11.1., 25.1., 8.2.

  • Die Intervision-Stunde findet 8 mal in Gruppen von maximal 8 Personen statt und ist zeitlich den individuellen Stundenplänen angepasst.

  • Der Aufwand der Teilnehmenden für das «Plan L» Begleitprogramm wird von den Schulleitenden in den Berufsauftrag integriert, die Stunden sind somit als Arbeitszeit vergütet.

Umsetzung

Für die Umsetzung des Begleitprogramm greift «Plan L» auf erfahrene Expertpersonen, Dozent:innen und Coaches vom Institut Unterstrass und Intrinsic zurück.

Kosten

Die Kosten pro Teilnehmer:in betragen CHF 3'200.
Folgende Leistungen sind darin enthalten:

Kickoff: 2 Tage

Grundlagenkurs: 9x3 Stunden, inkl. fachspezifische Coachings

Intervision: 8x1 Stunde

Dich interessiert, wie Plan L voranschreitet?

Dann melde dich, oder komm spontan vorbei.